Tintenstrahl- oder Laserdrucker?

Meier2000

Neuer Benutzer
#1
Hallo zusammen!

Da mein alter Drucker Canon Pixma IX6850 (Canon PIXMA iX6850 - Canon Deutschland) gestern vorzeitig den Geist aufgegeben hat, suche ich nun nach einem adäquaten Ersatz für mich. Für mich wichtig ist ein sehr gutes Druckbild in Schwarz. Fotos und Bilder drucke ich er selten bis gar nicht aus muss ich zugeben, da ich fasst nur Dokumente ausdrucke. Multifunktionssachen (Scanner, Fax, etc.) brauche ich darin - einfach nur einen guten Drucker :-D

Ich bin mir nicht sicher, ob ich mir wieder einen Tintenstrahler oder diesmal einen Laserdrucker kaufen sollte.

Habt ihr eine Empfehlung bezüglich eines guten Druckers? Danke im Voraus :)
 

Winzigweich

Neuer Benutzer
#4
Hallo WiseAndSavvy, Danke für den Hinweis. Ich habe mich jetzt tatsächlich für einen
Laserdrucker entschieden - und zwar den Brother HL-L2340DW (S/W-Laserdrucker)
Diesen Drucker habe ich auch, das Preis/ Leistungsverhältnis ist bei knapp 140 Euro hier wirklich gut. Ich achte immer darauf dass der Toner nicht zu teuer ist da ich meinen Drucker recht oft nutze. Was auch viele nicht wissen ist dass man leere Tonerkartuschen recyclen kann und man sogar noch Geld dafür bekommt. So schont man die Umwelt und man spart Geld ganz nebenbei.
 

Jubjer

Neuer Benutzer
#5
Brother ist vom Preis Leistungsverhältnis sowieso oben anzusiedeln ... soll ja auch noch Leute geben die Lexmark kaufen (falls es die noch gibt)
 

claudi

Neuer Benutzer
#6
naja es kommt immer darauf an, ob du viele Seiten in der Woche ausdruckt. Falls ja,dann auf jeden Fall einen Laserdrucker. Auf Dauer wird sich der Laserdrucker rentieren. Ein Tintenstrahl würde ich kaufen, wenn ich nur paar Seiten in der Woche oder im Monat ausdrucke. Mittlerweile gibt es auch sehr Tintenstrahldrucker, die die Qualität nah an die Qualität der Laserdrucker rankommen. Zwar kosten Toner für die Laserdrucker mehr, aber wie gesagt, auf langer Sicht rechnet sich dieser Drucker. Für den Bürobedarf würde ich auch einen Laserdrucker bevorzugen.
 

ibellim

Neuer Benutzer
#8
Kommt auf viele Faktoren drauf an.

Meiner hat auch gerade den Dienst hinter sich. Hat jemand eine Empfehlung für ein kleines Home-Office? Wirklich drucken tue ich nicht viel. Eigentlich sogar richtig wenig. Es wird wieder ein Tintenstrahldrucker. Und WLAN drin wäre auch cool, um von mehreren Rechnern auf ihn zugreifen zu können. Vorschläge?
 

Bauman

Neuer Benutzer
#11
Na dann hoffe ich für dich das du die richtige Entscheidung getroffen hasst!?Bei so einer grossen Auswahl an Druckern,ist es eben nicht leicht die Wahl zu treffen.Hab' zur Zeit das gleiche Problem ;) Ich brauche nen neuen Drucker,weis aber nicht welchen ich nehmen soll!?
Mein alter hat sich vor längerer Zeit schon verabschiedet...den hatte ich schon sehr lange.
Naja,alles hat eben ein Ende...
 
Oben