Beiträge von TechnikKönig

    Hallo zusammen,
    ich suche derzeit für meine Freundin nach einem günstigen, gebrauchten Laptop für um die 200€, auf dem einfach nur mal ein Film geschaut, im Internet gesurft und Office Anwendungen ausgeführt werden sollen, zum Teil unterwegs, vor allem aber zu Hause, weswegen auch der oft schlechte Akku bei gebrauchten Geräten nicht so wichtig ist. Bei Privatverkäufen sind wir jetzt schon zwei Mal vertröstet worden und wollen deshalb nicht mehr in Foren und auf Kleinanzeigenportalen nach Notebooks suchen.


    Ich habe jetzt einen guten Anbieter für gebrauchte Laptops gefunden, den Onlineshop Buylando, der neben Laptops noch einige andere Dinge im Sortiment hat: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. Für 180€ gibt es da schon ein Lenovo Thinkpad L420: ein relativ robustes Gerät mit Intel i3 Prozessor, 2 GB Arbeitsspeicher, 250 GB Festplatte und den üblichen anderen Schnittstellen, in einer aufgearbeiteten, generalüberholten Variante.


    Hat einer von euch schonmal bei Buylando gekauft oder kennt einen Anbieter mit ähnlich guten Konditionen, bei denen ich seriös einkaufen kann?


    Liebe Grüße,
    TechnikKönig.

    Wurde der Akku denn geladen, während du ihn am Kabel hattest?
    Ich würde dir auch empfehlen, dass Originalkabel (und wenn es nicht hilft eventuell den Originalakku) zu bestellen. Solange solltest du in meiner Meinung nach NICHT benutzen, denn wenn du Pech hast, können Probleme mit dem Strom alles an Innenleben im Notebook schädigen.

    Habe es auf meinem Arbeitscomputer noch nicht laufen, aber auf meinem HP Stream 7 und trotz des kleinen Displays und der relativ leistungsschwachen Hardware läuft es wirklich hervorragend darauf, in meinen Augen sogar etwas besser als Windows 8.1 (den Tabletmodus nutze ich aber trotzdem, auch auf dem Tablet, nie).

    Die neuen Domains brauchen viel Zeit, um sich durchzusetzen, aus Sicht der Kunden und auch aus Sicht von Domainhändlern und SEOs. Allerdings halte ich sie in manchen Fällen wir sinnvoll, meine Reihenfolge wäre momentan jedoch:


    .com
    .de (andersherum, wenn es um Angebote nur in Deutschland geht)
    .net
    .info/.org/.eu


    In Einzelfällen kann sich die Reihenfolge natürlich ändern.

    Das wäre natürlich die naheliegendste Möglichkeit, aber ich denke, dass auch andere Subwoofer sehr gut mit der Anlage harmonieren sollten. Neben Harman Kardon habe ich in der Vergangenheit vor allem gute Erfahrungen mit Teufel gemacht: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Bei beiden Anbietern weiß ich allerdings nicht, welcher Subwoofer sich für meine Belange am Besten eignen würde. Bei Teufel reizt mich insbesondere die lange Garantiezeit und die massiven Rabatte, die im Moment gewährt werden. Bei Harman und Kardon steht wohl die Kompatibilität zu bisherigen Teilen im Vordergrund.

    Hallo zusammen,
    ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Subwoofer, weil ich eine tolle Anlage von Harman Kardon günstig bekommen habe, die allerdings keinen Subwoofer besitzt. Dass der Sub ebenfalls von Harman Kardon stammt, ist nicht notwendig, ich bin gegenüber allen Herstellern offen und würde für einen qualitativ hochwertigen Sub maximal 500€ ausgeben.


    Ich höre über die Anlage alle Arten von Musik, habe also keine besonderen Präferenzen, höre aber sehr viel Musik. Die Räumlichkeiten sind nicht besonders groß, dass der Sub eine unheimliche Leistung hat, ist also nicht notwendig.


    Ich freue mich über alle Antworten.


    LG,
    TechnikKönig.

    Wie sieht es denn preislich aus ?


    Wenn du kein Limit hast, dann würde ich ein Microsoft Surface mit Windows 8 und Tastaturdock empfehlen, günstiger geht das etwa mit dem HP Envy X2 Tablet, das ansonsten auch vollwertiges Windows 8 bietet. Allerdings ist Windows nicht jedermanns Sache auf einem Tablet, ich finde jedoch, dass es für Office Aufgaben genau das richtige System ist.