APP/Software

So benutzen Sie WhatsApp ohne SIM-Karte – so geht’s

Vielleicht hat sich der Eine oder der Andere mal gefragt, ob man WhatsApp auch ohne SIM-Karte nutzen kann? Normal wird für die Anmeldung bei WhatsApp eine Handynummer mit einem Account benötigt, damit die Verifizierung vonstattengeht. Aber wer hätte es gedacht, es geht auch ohne Handynummer und ohne Account. Damit die Verifizierung funktioniert, solltet Ihr erstmal feststellen , dass Euer Smartphone mit WLAN verbunden ist und danach geht Ihr folgendermaßen vor:



WhatsApp ohne SIM-Karte

Laden Sie WhatsApp aus dem Google Play Store (für Android) oder App Store (für iOS) herunter und installieren Sie es. Wenn WhatsApp installiert ist, fragt Messenger nach Ihrer Handynummer für die Registrierung. Geben Sie jetzt Festnetznummer statt Handynummer ein. „Weiter“ bestätigt die Eingabe.
 



WhatsApp kann keine Nachrichten auf Ihrem Smartphone senden. Wenn Sie also eine Nachricht erhalten, in der Sie gefragt werden, ob Sie den Code per SMS senden möchten, klicken Sie auf „Nein jetzt“ und tippen Sie auf „Anrufen“. Auf diese Weise können Sie wählen, ob Sie den Code von Ihrem Mobiltelefon erhalten möchten oder nicht. Sie erhalten dann einen Anruf auf Ihr Festnetz. WhatsApp-Bestätigungscode vom Computer bereitgestellt. Warnung: Sie sollten den Code speichern.
 

SIM-Karte

Geben Sie nun den Verifizierungscode ein und der Messenger verbindet sich mit der Festnetznummer. Jetzt können Sie WhatsApp ohne SIM-Karte nutzen.
 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"