Sehr merkwürdiges Soundproblem in W98

  • Hallo erstmal :)


    Ich hab auf meinem Retro-Rechner (nicht dieser) Windows 98SE 4.1 (das neuste)


    Meine Soundkarte ist eine ESS 1878 (Soundblaster Pro Kompatibel)


    Mit dem original Windows-Treiber lief die Soundkarte schon sehr gut - nur in den meisten DOS-Anwendungen (z.B. GTA, Duke Nukem 3D) gab es Probleme (auch wenn ich sie in der W98 Dosbox gestartet habe)


    Deshalb habe ich mir den neusten Windows-98-Treiber für die Soundkarte von der Herstellerseite geholt (Version 1204) und installiert.


    Damit hat sich das DOS-Soundproblem gelöst (geht jetzt einwandfrei) aber ein viel größeres ist endstanden:


    In /Systemeigenschaften/Multimedia lässt sich die Soundkarte nicht als primäre Soundkarte einstellen! (sie steht garnicht zur auswahl) - Damit gibt es auch keine Lautstärke einstellungen usw.


    unter /geräte steht, dass das Gerät zwar aktiv sei, aber aufgrund eines mysteriösen Treiberproblems nicht korrekt funktioniere.


    Die System Informationen geben aus, das wichtige Soundkarten-Komponenten, wie etwa CD-Wiedergabe auf 0:Disabled stehen (obwohl im Gerätemanager steht das alles einwandfrei funktioniert)


    Ich hab schon daran gedacht, dass es daran liegen könnte, dass ich, als er die W98 CD für Gameport treiber haben wollte, ich auf "überspringen" geklickt habe - weil der Gameport sowieso ein fake ist (ist nen Laptop). - aber das hat ja eigentlich nichts damit zu tun - und gerätemanager sagt sogar das der Gameport auch so einwandfrei funktionieren würde.


    Kennt ihr das Problem? Oder habt ihr eine Idee, was ich machen könnte?
    (ich hab schon geschaut, ob man vielleicht in der Registry was ausrichten könnte - aber ich hab nichts hilfreiches zur Sounkarte gefunden)