Absturz des PCs bei mehr als 2 GB RAM...

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
M

matze22

Guest
#1
Hallo,

ich habe ein größeres Problem mit meinem PC.

Ich habe eine ältere PCI-Karte (ein Framegrabber) im Rechner eingebaut.
Mein PC hat eigentlich 3 GB RAM, doch sobald ich mehr als 2 GB RAM einbaue, stürzt der Rechner direkt ab...

Der Rechner bootet, dann will Vista starten, dann sieht man kurz einen Bluescreen und der Rechenr startet neu. Und das geht dann immer so weiter.

Wenn ich die PCI-Karte rausmache, dann startet der Rechner ganz normal, aber sobald die Karte drin ist, kommen wieder die Abstürze!

So wie es aussieht hat diese (uralte) PCI-Karte ein problem mit mehr als 2 GB RAM...
Hat jemand eine Idee was ich machen kann um die 3 GB nutzen zu können ohne auf die PCI-Karte verzichten zu müssen?

Viele Grüße
Matze :smile:
 
#2
Hallo und Willkommen im Forum!

Also funktioniert das System mit den 3 Gigabyte RAM, solange diese PCI-Karte nicht eingebaut ist?

Um was für eine uralte PCI-Karte und was für Arbeitsspeicher handelt es sich denn?

Bist du dicher, dass nicht vielleicht einer der RAM-Riegel defekt ist?
 
M

matze22

Guest
#3
Hallo,

genau so ist es!
Es funktioniert alles ohne Probleme, solange die Karte nicht eingesteckt ist...
Wenn die Karte drin ist, kommen direkt die Abstürze beim starten.

Ich habe 2 Speicherriegel drin 1x 2 GB und 1x 1 GB...
(Der Speicher ist vom Typ "DIMM DDR2")

Wenn ich aber nun den 1 GB-Speicherriegel rausmache, dann starten sowol Windows ohne Probleme und ich kann dann die Karte auch problemlos verwenden!

=> Also sobald mehr als 2GB eingebaut sind gibt es die Abstürze...

Die PCI-Karte ist ein Framegrabber "Matrox Meteor 2" (zum Aufnehmen von Video), den ich (leider) dringend brauche. Diese Karte ist allerings schon sehr alt und ich denke, daß die vielleicht irgendein Problem mit mehr als 2 GB RAM hat?

Was kann ich tun?
Ich wollt eigentlich nicht unbedingt auf das 1 GB vezichten, nur wegen dieser doofen Karte ;-))

Viele Grüße
Matze :smile:
 
#4
Wenn es tatsächlich an der Karte liegt, und das Ding schon so alt ist, würde ich mir überlegen, ob ich mir nicht eine Neuere besorge...
 
M

matze22

Guest
#5
Das geht leider nicht...
Diese Karte ist ein Spezial-Framegrabber, das ist sehr teuer (kostet neu über 1500 Euro)...

Gibts eine möglichkeit was zu machen, vielleicht im BIOS, so daß Karte und RAM zusammen laufen?

Gruß
Matze :smile:
 

rolfpower

Erfahrener Benutzer
#6
Hallo matze22

Deinstalliere die im Gerätemanager die Graka und installiere nach einem Neustart die Matrox nach
dieser

Anleitung

Entferne die 1 GB RAM und überprüfe im Taskmanager die Systemleistung (Arbeitsspeicher).

rolfpower
 
M

matze22

Guest
#7
Hallo Rolf,

ich habe die Meteor2 ja so installiert,
die läuft auch wunderbar solange nur die 2 GB RAM im Rechner eingebaut sind.

Sobald ich aber noch den 1 GB RAM-Riegel dazu in den Rechner einbaue,
dann stürzt der Rechner beim booten wieder dauernd ab.

Die Meteor2-Karte hat also anscheinend ein Problem mit mehr als 2 GB RAM...
Funktioniert das bei dir etwa?

Viele Grüße
Matze :smile:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben