Alte Java Versionen nicht löschbar ?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

McFly

Erfahrener Benutzer
#1
Hallo, da Sun bzw. Oracle mit der Java Console beim Update Probleme machen kann, schaut mal nach im Firefox unter Add-On's ob dort ältere Versionen auftauchen und angeblich NICHT mehr löschbar sind.

DANN hilft folgendes:


Das ist das beschriebene Problem, auf der Festplatte unter Windows ist alles abgesucht nach den älteren Versionen, nichts mehr zu finden.


Man gehe in das Verzeichnis Programme\Mozilla Firefox\extensions, dort findet man mehrere dieser Einträge.


Diese angegebene Namens "install.rdf" kann man mit dem Editor öffnen.


Und man sieht die Java Console samt älterem Versionseintrag, also kann man die älteren Verzeichnisse mit dem Namen "{CAFEEFAC-0016-0000-00unter 21-ABCDEFFEDCBA}" löschen und sie verschwinden aus den Add-On's des Firefox.
 
Zuletzt bearbeitet:

McFly

Erfahrener Benutzer
#2
Browser zu alt, obwohl er aktuell ist ?

Durch ein paar Add-On's kann es geschehen das die Browserkennung
(Beispiel: "Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de-DE; rv:1.7.5) Gecko/20041122 Firefox/1.0" für Firefox 1.0)
verfälscht ist und nicht die aktuelle sondern eine veraltete Version angegeben wird.

Bei diesem Problem kann man folgende Schritte unternehmen:

Firefox starten:

In die Adresszeile "about:config" eintragen und >Return

Abfrage "Hier endet möglicherweise die Gewährleistung!"
bestätigen und "Ich werde vorsichtig sein, versprochen" anwählen.

Oben in die Filterzeile "useragent" eintragen KEIN >Return

Jetzt werden Informationen angezeigt die für die Browserkennung wichtig sind.
Die Fett markierten Zeilen lassen sich bearbeiten.

Dort sollte auch in etwa die oben angegebene Zeile auftauchen, diese rechts anklicken und
Zurücksetzen anwählen.

Danach Firefox beenden und neu starten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben