Daten retten

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

joerggg

Erfahrener Benutzer
#1
Hallo zusammen!
Ich brauche eure professionelle Hilfe!
Ich hatte auf meinem Desktop-PC Windows XP Home Edition installiert und da waren unter eigene Dateien praktisch alle meine wichtigen Daten (Bilder, Doks, ...) drauf. So .... dann kam eines Tages ein BlueScreen und nichts ging mehr. Ein Bekannter hat dann auf meinem PC Win XP Professional installiert und man muss deshalb jetzt bei jedem Hochfahren entscheiden, welche "Partition" (?!) bzw. welches Windows (Home oder Pro) man starten möchte.
Starte ich Home, so lädt er bis zu einem bestimmten Punkt und dann wieder BlueScreen.
Der Grund, warum er bzw. wir Pro installiert haben ist, dass ich versuchen wollte, von der Pro-Installation aus auf die alten Home-Daten zuzugreifen. So weit so schlecht.... ICh kann zwar einsehen, welche Programme ich installiert habe, was auch schon etwas ist, aber leider kann ich, wenn ich unter "Eigene Dokumente und Einstellungen" gehe und dann auf meinen Home-Edition-Namen/Zugang klicke, nicht darauf zugreifen. Ich habe auch Administrator-Rechte eingestellt. Es kommt halt eine Box, die sagt, ich könne nicht drauf zugreifen. Wenn ich über den Ordner mit der Maus fahre, zeigt es auch an, dass er leer ist. Laut meinen Überlegungen müsste doch der Ordner "Eigene Dateien" von der Home-"Partition" in diesem Ordner sein, oder liege ich da falsch? Jedenfalls meinte der Bekannte, die Daten seien wahrscheinlich futsch. Damit möchte ich mich natürlich nicht abfinden und deshalb schreibe ich jetzt hier und frage Euch, ob es da noch Rettungsmöglichkeiten gibt.
Vielen Dank für eure Antworten im Voraus
Mit freundlichem Gruß
Jörg
 

Sini

Administrator
#2
re

Hallo

Sieht so aus als hätte dein Freund XP Professional einfach drüber gespielt ohne zu Formatieren deswegen wirst du auch gefragt welches Betriebsystem du hast.

Es gibt noch die Möglichkeit auf die Daten zu greifen mit Notfall CDs.
Ich habe eines hier auf der Startseite vorgestellt.

Es beeinhaltet Betriebsystem,Antivirustools,Mem. Checker etc. etc.
Das ist für mich die einzige Lösung die dir noch bleibt.

Ich hatte das selbe Problem mal aber mit der Suchfunktion habe ich es dann gefunden. Es wird zwar angezeigt der Ordner, doch die Dateien sind nicht da.

Dann bin ich auf Suchen gegangen und da wurden sie dann gefunden.

Schau mal hier .

Das ist meiner Meinung nach das einzige was du noch machen könntest.

Interessant wäre noch welche Fehlermeldung im Blue Screen steht.


MFG:pennywise
 

Walter-Buergin

Erfahrener Benutzer
#3
Dein Bekannter war vielleicht ein bisschen zu schnell, jedenfalls hast Du den schon probiert das WINXP im abgesicherten Modus zu starten (F8). Auch hättest Du den Reparatur Modus verwenden können bei welchem steht das schon ein System vorhanden ist ob es repariert werden soll, denn dort werden nur die Systemdaten ersetzt und keine Daten oder Programme gelöscht. Selber entferne ich die Harddisk und schliesse diese über einen Adapter an einem anderen PC an.

Walter

?(
 
#4
Servus,

klicke mal auf deinen Ordner (XP Home\Dokumente und Einstellungen\%Username%) und mach eine Besitzübernahme.

rechten Mausklick auf den Ordner -> Eigenschaften -> Sicherheit -> Eweitert
Klicke auf die Registerkarte Besitzer
Wähle dort dein Benutzerkonto und setze den Haken, dass du den Bestiz übernehmen willst. -> OK.

Jetzt schließe die Fenster wieder und klicke erneut:
rechten Mausklick auf den Ordner -> Eigenschaften -> Sicherheit
Füge dort dein Userkonto hinzu mit Vollzugriff. -> OK

Jetzt solltest du wieder auf den Ordner zugreifen können.

Lg
Chrisu
 

joerggg

Erfahrener Benutzer
#5
Hallo zusammen ...
Ich habe zuerst Chrisus Tipp befolgt und es hat zu meiner großen Freude gleich perfekt funktioniert.
Wichtig ist vielleicht noch zu erwähnen, dass, um auch auf Unterordner zugreifen zu können, man nachdem man auf Eigenschaften, Sicherheit, Erweitert und dann auf den Benutzernamen geklickt hat, noch das Kästchen "Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen" aktiviert.
Sooo .... arg viel mehr bleibt mir nicht mehr zu sagen, außer mich bei Pennywise und Walter-Buergin zu bedanken ... ;)
Vielen Dank natürlich auch an Chrisu für die kompetente Hilfestellung
Mfg
Jörg
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben