"Generation doof" - wie konnte das passieren?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
M

McGee

Guest
#2
Ich sage schon seit Jahren: Ich mache mir keine sorgen um meinen Arbeitsplatz, aber um meine Rente...
 

Pit87

Erfahrener Benutzer
#4
Ich sag dazu einfach nur Erschreckend, vor allem wenn man den letzten Satz in diesem Artikel liest: "Ich dachte, Europa wäre ein Land!". Das sagt doch schon alles aus, wenn man nichtmal die Kontinente kennt. Vor allem weil es davon soviele gibt.
 

Sini

Administrator
#5
re

Hallo



Deswegen sage ich immer: Ohne die dummen,würden wir nie die Fehler sehen oder auch der dumme hat einen klugen Gedanken,nur merkt er es nicht.

Sind aber nicht von mir die Zitate:zwinker:



MFG: Pennywise
 
#6
Also ich persönlich denke, dass das Fernsehen zumindest teilweise Ursache des Problems ist.

80% aller Sendungen der Privatsender finde ich unerträglich. Und damit meine ich nicht nur dieses Harz IV TV am Vormittag, sondern auch die Abendsendungen wie DSDS, Ich bin ein Star, holt mir hier raus, Big Brother, Popstars, Germanys next Top Model, die ultimative Chartshow Teil 1000, etc. Die Sendeformate werden einfach immer billiger, dümmer und anspruchsloser - es ist regelrecht erschreckend. Kinder werden auf RTL2 und SuperRTL derartig mit manipulierender Werbung zugestrahlt, dass hätte man noch vor 20 Jahren verboten. Und wenn ich dann noch im VIVA-Jugendfernsehen sehe, wie dieser Sido seine verquere Weltanschauung proklamiert (Diebstahl is OK wenn's für einen selbst OK is...) ist die Schmerzgrenze echt überschritten.

Am erschreckendsten ist, dass viele Jugendliche die Welt, wie sie im TV bei Talkshows, GZSZ oder Abschlussklasse '08 dargestellt wird, für real halten. Was glaubt ihr, wieviele Jugendliche Zeitung lesen, oder regelmäßig die Tagesschau gucken? Die meisten werden, wenn überhaupt, nur die RTL2 News schauen...

Wenn das Fernsehen wirklich ein Spiegel der Gesellschaft sein soll, dann gute Nacht...
 

Pit87

Erfahrener Benutzer
#8
Naja wenn diese Jugendlichen wenigstens die RTL2 News sehen würden (regelmäßig) wäre das meiner Meineung nach schon ein großer Fortschritt.

Viel mehr zulauf als sowas bekommen wohl eher Sendungen wie "Prominent" "Red" "Exclusiv" und wie sie alle heissen.
Ich bin zwar kein grosser Fan der öffentlich rechtlichen Sender aber diese sind meiner Meinung nach was Nachrichten usw. betrifft immernoch besser als die meisten anderen Sender.
 

Sini

Administrator
#9
re

Hallo


Tja vorbei ist die Zeit die ich damals noch mit meinen jungen Jahren hatte.
Ich bin dafür das die Jugend mehr Dokus sieht wie zB über Fortpflanzung oder Hausfrauenreport etc etc.


Man merkt doch das das ganze schon mit der Werbung beginnt wo immer mehr Kinder dafür eingesetzt werden.

Und die ganzen Reportagen tragen auch so einiges dazu bei wie der XXL Report, mein neues Leben, DSDS, etc etc die Liste ist schier endlos lang.



MFG: Pennywise
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben