Google will künftig beim Denken helfen..

#1
Google will mit den aggregierten Daten künftig auch Theorien darüber aufstellen, was der Nutzer gerade denkt, "zum Beispiel darauf kommen, was Sie wirklich meinen, wenn Sie Apple, Jaguar oder Pink eintippen". Das mag nützlich sein, klingt aber auch furchteinflößend. Google aber betrachtet auch diesen Vorstoß als Dienst am Nutzer: "Die Menschen müssen sich ohnehin viel zu sehr anstrengen, wir möchten ihnen dabei künftig besser helfen können."
Persönliche Daten: Google will alles über dich wissen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Netzwelt

Google, da werden Sie geholfen.. :D
 
Oben