Nach mainboard austausch läuft HD nicht merhr in DMA mode

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

aladin

Neuer Benutzer
#1
Hallo zusammen,
ich hab kürzlich mein mainboard austauschen müssen weil das alte kaputt war (asrock K7S41). Hab es durch ein baugleiches austauschen können ohne windoof neu aufzusetzen, wenn auch mit einigen anfänglichen zicken. Alles läuft sehr gut, alles scheint stabil...nur das die master HD die auf dem alten board in ultra DMA mode lief nun nur noch in PIO4 läuft, wass die ganze Maschine langsamer macht und da ich damit Audioproduktionen mache bekomme ich nun dauernd Probleme mit den Zugriffszeiten auf die HDs. Die zweite HD die auf dem gleichen IDE Kanal als slave läuft, läuft schön brav wie vorher in UDMA 6 mode. Ich hab versucht im bios die Transfermode von auto in dma umzustellen aber nachher im Gerätemanager resultiert die HD immer wider in PIO4 mode........was kann ich machen?
Hat ener eine Idee?

Vielen Dank im Voraus
Aladino?(
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben