Politiker rudern bei Datenschutzreform zurück

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Xiaolong

Erfahrener Benutzer
#2
Man sieht wieder deutlich, dass Wahljahr ist :D Dann kommen die mit dem Vorschlag dass wieder einzuführen, die halbe Welt vergisst dann dass das wiederufen wurde und alle sind glücklich mit den "neuen" Datenschutzgesetzen -.- Das Armutszeugnis haben die sich selber geschrieben ^^ Und da ich dieses Jahr endlich wählen darf ;)

EDIT: Grad ma im FOCUS gefunden ^^ Facebook & Co.: Soziale Netzwerke sollen bespitzelt werden - Internet - FOCUS Online

Also über deren Argument "Terrorismus" musste ich gerade echt laut lachen :D Ich sehs schon vor mir... International gesuchte Topterroristen im StudiVZ ^^ RoFL ^^ Da weiss man echt nicht mehr ob man lachen oder wenien soll ^^

Aber andererseits... wer alles in solchen Netzwerken über sich preisgibt ist auch nicht grad besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Der Begriff Terrorismus ist echt zu einem Totschlagargument verkommen, genau wie auch Arbeitsplatzverlust oder Steuerausfälle. Nur einmal darauf verweisen / damit drohen und schon werden Datenschutzgesetze, Privatsphäre und solche Kleinigkeiten zur Nebensache..
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben