Serien Thread für ALLE

Sini

Administrator
#1
Hallo,


Gibt es irgend einen Seriendarsteller den ihr Überhaupt nicht ausstehen könnt?
Welchen Darsteller hasst ihr am meisten?

Bei mir ist es:

The Closer ( die Frau hat den größten Mund auf der Welt )
CSI Miami ( wegen der Körperhaltung von Horacio. Der sieht immer nach Unten oder von der Seite seinen Gesprächspartner an ) Das ist schon zu cool!
Monk ( da werde ich selbst nervös wie der zuckt )


Wie sieht es bei euch aus?



Mfg:
Pennywise
 
#2
Castle: Finde Kate Beckett, die Kollegin von Castle, einfach nur kalt und arrogant.
American Dad: Obwohl auch er immer ein paar Lacher produziert, finde ich den divenhaften Außerirdischen Roger auf Dauer sehr nervig.
Sämtliche Star Trek Serien: Die Klingonen - laut, dickköpfig, feindselig, unbelehrbar. Gäbe es da nicht Worf, dann würde man nie glauben, dass dieser wilde Haufen mit der Föderation verbündet ist.
 

Lisanne

Neuer Benutzer
#3
In True Blood finde ich Tara (so eine Zicke) und Bill (zu aristokratisch langweilig) total nervig. Die Charaktere sind meiner Meinung nach überflüssig geworden in der Serie.
Und Dr. House habe ich wegen naja Dr. House aufgegeben. Bei dem Mann und damit auch der Serie traten einfach keine Veränderungen auf. Immer das gleiche Spiel, immer das gleiche Verhalten. Wurde mir zu langweilig und deswegen habe ich die Serie auch aufgegeben.
Die ganzen "Frauen"serien sind wegen der Charaktere gar nichts für mich.
Ach ja, ich kann den Darsteller Mark Pellegrino aus Lost, Supernatural und Being Human irgendwie nicht ausstehen.
Ich glaube, das war es erst einmal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gizmo

Neuer Benutzer
#4
Finde, den Thread kann man ruhig mal wiee aufleben lassen.

Wen ich richtig hasse:

Joffrey Baratheon aus Game of Thrones (allerdings ist seine Rolle ja auch darauf ausgelegt, unsympathisch zu sein)

Und eigentlich geht es hier ja nicht um die Rollen, sondern um die Darsteller selbst, aber da fällt mir echt keiner ein...
 
Oben