von FAT32 nach NTFS mit geteilter Festplatte

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
B

borstlbaer

Guest
#1
hallo! ich kann etwas hilfe gebrauchen.ich will mein laptop von fat32 nach ntfs bringen.ich habe ne geteilte festplatte.auf beide ist xp.da ich da keine erfahrung habe wollte ich mit d beginnen.da ist ja nichts wichtiges drauf.ok, die entsprechenden befehle eingetippt aber er meint er will das nicht.was mache ich falsch?muss ich mit der hauptplatte c beginnen?habe schon viel rumgegoogelt aber zu dem thema geteilte festplatte ist nicht viel zu finden.danke schonmal im voraus
 

Sini

Administrator
#2
re

Hallo



Du hast 2 Möglichkeiten. Starte denn PC mit der Windows CD und Formatiere dort die Festplatte mit NTFS.


Oder du verwendet das hier.



MFG: Pennywise
 
M

McGee

Guest
#4
Bei der Installation von WinXP wirst du gefragt, ob du die Festplatte formatieren willst und in welchem Format die Festplatte formatiert werden soll.

Alternativ kannst du die 2. Partition auch über den Arbeitsplatz mit NTFS formatieren. Dazu mit rechtsklick auf die Festplatte und den Punkt "Formatieren" auswählen. Es öffnet sich ein Fenster, indem du dann auswählen kannst, welches Format genommen werden soll.

Die Partition, auf der WinXP installiert ist, kannst du aber nur formatieren, wenn du das System neu aufspielst.
 
B

borstlbaer

Guest
#6
hoi! ich habe folgendes getan. Start/Hilfe+Support/bei suchen convert eingegeben
unter punkt3 steht da volumen nach ntfs convertieren - angeklickt
dann steht da die gesamte beschreibung.unter punkt1 fenster C:\WINDOWS\system32\cmd.exe geöffnet
so in diesem fenster steht dann C:\Documents and Settings\Natascha.ACER-3F7889A49C>Blinkblink
ok ich denke da beim blinkblink gebe ich dann den befehl ein convert C:/fs:ntfs
1.wenn ich den befehl mit c beginne wird dann automatisch d mitconvertiert?
2.wenn nicht mit was beginne ich dann?
wie schon beschrieben ist die festplatte geteilt in c und d und beide haben fat32

sorry für meine laienhafte umschreibung der dinge aber ich denke wenn ich alles beim namen wüsste wäre ich weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pit87

Erfahrener Benutzer
#7
Hallo borstlbaer,

wenn dus so machst wie von dir erdacht ist es eientlich egal mit welcher Patition du anfängst weil du jede extra/einzeln machen musst. Ich würd aber mit der Systempartition also c anfangen. Danach dann die 2. Partition wo der Befehl dann convert d: /fs:ntfs heisst.

Denk aber dran
1. du brauchst ein wenig freien Speicherplatz
2. es kann zu Datenverlusten kommen (zwar sehr unwahrscheinlich), solltest trozdem wenn möglich die wichtigsten Daten vorher sichern
3. Es soll sogar vorkommen das das System danach langsamer sein kann.

Wenn du mit C beginnst kommt direkt ne Fehlermeldung wiel Windows ausgeführt wird. Er fordert dich dann zum Neustart auf und beginnt dann mit dem konvertieren.
Im Support von Microsoft sind die möglichen Fehlermeldung auch etwas genauer beschrieben: Konvertieren eines FAT16- oder FAT32-Datenträgers nach NTFS unter Windows XP

MfG Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
B

borstlbaer

Guest
#8
tja dann werde ich wohl mal mit speicherplatz schaffen beginnen.die c ist proppevoll.leider nicht immer mit dinge wo ich sicher bin das ich sie brauche.auf jeden fall erstmal vielen dank an alle die mir beigestanden haben.ich lasse es wissen ob der lapi im mülleimer oder im bett gelandet ist.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben