Was kann/darf ich löschen?

Pele

Neuer Benutzer
#1
Hallo,
habe eine Frage bzw. Problem: Was darf und kann ich bedenkenlos löschen.
Meine Festplattenpartition mit den Systemdatein ist nach über 2,5 Jahren voll; wenn ich in der Textverabreitung bin, zeigt es mir immer an, dass der Speicherplatz zu klein ist. Hin und wieder habe ich dann Probleme beim Abspeichern...
Natürlich habe ich schon mehrmals die Festplatte über WINDOWS 7 bereinigt; dann habe ich noch das Programm "SystemTuner 2012" rüberlaufen lassen. Das hilft aber immer nur kurzzeitig, 1-2 Wochen, bis wieder die SPeicherplatz-Meldung kommt.
Meine Frage: Welche Programme kann ich denn bedenkenlos löschen und so Platz schaffen??
Ich denke da konkret an folgende Dateiordner, die bei mir auf "C" gespeichert sind (und von denen ich nicht glaube, dass ich sie benutze):
AMD APP
AMD AVT
Fujitsu
Microsoft Silverlight
MSBuildt
Windows NT
Windows Mail
Habe Windows 7, 64bit-Version

Danke für Eure Antworten

PS: Brauche meinen PC v.a. fürs Arbeiten mit der Textverarbeitung, aber natürlich habe ich auch ein paar Spiele laufen, die ich aber auf andere Teile (Partitionen) der Festplatte installiert habe
 
#2
Hallo und willkommen auf windowspower.de/forum!

Programme werden nicht einfach gelöscht, sondern deinstalliert. Das Löschen irgendwelcher Programmordner ist der absolut falsche Weg um Speicherplatz zu sparen und führt nur fehlerhaften Verknüpfungen und anderen Fehlern. Gehe stattdessen in die Systemsteuerung und starte den Punkt "Programme und Funktionen". Dort kannst du nicht mehr benötigte Programme richtig deinstallieren.

Aber auch hier solltest du nur Programme deinstallieren die du auch kennst, bzw. dich vorher schlau machen (google hilft) um was für Software es sich handelt.
 

Windler

Neuer Benutzer
#3
Ich schaue zum Beispiel relativ regelmäßig dort durch meine Programme und schaue, was ich nicht kenne, was ich nicht mehr benötige und so weiter. So räumt man regelmäßig seinen Computer auf. Das wird er einem schon danken :)
 
Oben