Windows 7 Release Candidate

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Sini

Administrator
#1
Hallo liebe Leser und Mitglieder.

Die neue Version von Windows 7 steht zum Download bereit!

Bitte das Ablaufdaten nicht vergessen! Windows 7 Beta startet ab 1. Juli 2009 automatisch aller zwei Stunden neu, Windows 7 RC ab 1. März 2010. Am 1. August 2009 läuft die Beta dann vollständig ab, Windows 7 RC am 1. Juni 2010

Hier gehts zum Download:

Windows 7 Download 32 Bit/64 Bit


MFG:pennywise
 

rolfpower

Erfahrener Benutzer
#2
Hallo Users

1. ist es z.Zt. kaum möglich,einen Download zu durchzuführen weil der Server überlastet ist.
Eine Woche warten,dann geht es bestimmt.

2. Diese Info ist wichtig

Mich interessiert,ob jemand Windows RC schon installiert hat.
gruss rolfpower
 

Sini

Administrator
#3
re

Hallo


@rolfpower ja das stimmt grmmmml! Seit 2 Tagen versuche ich es runterzuladen und nix geht weil die Server überlastet sind!!

Und wie jedes neue Betriebsystem, bringt auch dieses seine Tücken mit solange es noch nicht ausgereift ist.

Aber vielen Dank für den Link :zwinker:



MFG:pennywise
 

rolfpower

Erfahrener Benutzer
#5
Hallo

Am 10.05.09 gegen 01:00 h funktionierte der RC - Download und die Installation problemlos.
RC läuft bestens . Der Screensaver schaltet nicht ein ,obwohl alle Savers im Test laufen.
Wahrscheinlich liegt es am Scan mit Reg Supreme Prof. Bin noch nicht dahinter gekommen.

Mich interessiert,ob jemand das gleiche Problem hat ? Ansonsten ist Windows7 RC bestimmt
schon bald das beste Windows, was jemals gebaut wurde.

gruss rolfpower
 
S

simpleviolet

Guest
#6
Die Beta war auch schon einige Wochen vor dem offiziellen Release im Netz und zwar genau die. Bis zum Release haben die zwar sicher intern schon eine höhere Build nummer aber es wird nie die Aktuelleste sondern nur ein bestimmtes als RC nach draußen gehen und es ist sehr wahrscheinlich genau diese.
 

Xiaolong

Erfahrener Benutzer
#7
So seit Release hab ich die Win7 RC nun laufen, bis vor 2 Tagen als Hauptsystem.

Das System macht im normalen Gebrauch den Eindruck schon fertig zu sein, jedoch verstecken sich unter der Haube noch einige Mängel was Netzwerkfähigkeit betrifft. Der Support für DHCP ist zwar da, aber weist oft Fehler auf und stürzt öfter mal ab. Man musste da schon feste IPs verteilen damit man eine Verbindung zum Internet bekommt. Desweiteren hat das Ding vor 2 Tagen die Treiber für die Netzwerkkarte zerschossen und lässt partout keine neuen ran, was bisschen ärgerlich ist, aber sicher lösbar ^^ (Weswegen ich jetzt XP installieren musste -.-). Weitere größere Probleme sind mir jetzt nicht aufgefallen aber sind noch sicher welche da, is ja schliesslich nur eine RC Version.

Was mir sehr gut gefällt ist, dass die Fenster in der Taskleiste immer grupiert dargestellt werden und auch mit Icons, so hat man mehr überblick und muss nicht dauernd irgendwelche Fenster suchen, sofern man viele davon offen hat. Zudem kriegt man eine Fenstervorschau wenn man mit der Maus drüberfährt. Auch ist der aus Vista bekannte AERO Effekt wieder vorhanden und man kann sich auch sein Desktophintergrundbild alle x Sekunden ändern lassen, auch ein nettes Feature.

Das UAC wurde auch überarbeitet. Während es (für mich) bei Vista eher als den Nervtöter schlechthin angesehen habe, weil man alles 3x bestätigen musste, ist es jetzt nur noch 1x.

Als weitere Neuerung hat man das Festplattenverschlüsselungsprogramm "BitLocker". Man hat hier eine 128 oder 256Bit starke AES Verschlüsselung zur Auswahl um seine Daten zu schützen. Ganz gut für Laptops, falls sie gestohlen werden sollten. (Lese grad auf der Microsoftseite, dass es schon bei Vista dabei war :rolleyes:, naja passiert ^^)

Der Hardwarehunger dürfte bei Win7 etwas geringer sein als bei Vista. Hab bei Vista (x64 Ultimate) eine RAM Auslastung von 700MB + Auslagerungsdatei im Idle. Bei Win7 (ebenfalls x64) mit abgeschalteter Auslagerungsdatei (Also ALLES im RAM) sind es nur ~600MB RAM, bei meinen 6GB aber eher zu vernachlässigen. Für Otto-Normal-Durschchnittsuser sicher eine Erleichterung, da man auch mit 2GB gut zurechtkommen dürfte.

Die Installation der Treiber kann man sich bei Win7 schon fast sparen, direkt nach der Neuinstallation sind eigentlich alle Treiber installiert. Wenn nicht wird es per Windows Update runtergeladen. Hab bis heute bis auf den Treiber meiner Logitech G11 keine Treiber selbst installieren müssen und alles funktionierte Wunderbar, von der Grafikkarte bis zum Drucker.

In der Systemsteuerung gibt es auch wieder was neues. Zum einen den Support für SmartCard-Geräte (Auf denen man auch seine BitLocker Recovery Daten speichern kann) und für Fingerabdruckscanner oder andere Biometriche Geräte (Retina-Scanner etc.) Für den Privatkunden nicht wirklich sinnvoll aber für Unternehmen sicher etwas Wert.

Ich hoffe ich konnte einen kleinen Einblick in das neue Betriebssystem geben ^^

MfG Sani

P.S: Vielleicht folgen die Tage drauf noch ein paar Screenshots.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben