Beiträge von Gorthaur

    Hallo zusammen,
    Ich brauche einen Spielerechner mit ordentlich Leistung. Auch das Display und der Klang sind wichtig. Ein Laufwerk sollte auch dabei sein. Budget ist erstmal nebensächlich.
    Wichtig ist eine Skylake-CPU, SSD Festplatte, min. 4 GB Grafikkarte, min. 16 GB RAM


    Also einen Gaming Laptop kann ich dir nicht wirklich empfehlen. Die Dinger lassen sich kaum aufrüsten (schneller Wertverlust), nur schwer reparieren (der Austausch defekter Komponenten ist ein Alptraum), überhitzen leicht (Leistung produziert Abwärme), sind laut (Lüfter müssen auf hochtouren arbeiten um die Hitze aus dem kleinen Gehäuse abzuführen) und last but not least sind sie auch noch deutlich teurer als vergleichbare Desktop PCs.


    Ansonsten gibt es diverse Anbieter von Gaming PCs & Notebooks wie z.B. Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.. Dort hast du eine große Auswahl und kannst dir dein Wunschsystem z.T. sogar selbst zusammenstellen...

    Hallo Julian,


    Deine Problembeschreibung hört sich schwer nach einem Hardware-Defekt an. Was genau lässt sich anhand deiner Fehlerbeschreibung kaum sagen. Vielleicht funktioniert das Netzteil nicht mehr richtig, es könnte aber auch etwas anderes sein.


    Einen Hinweis auf die Ursache könnte der sog. Bios-Piepton geben. Wenn man einen PC einschaltet, ertönt normalerweise der Bios-Piepton. Dieser gibt Auskunft darüber, ob aus Sicht des Bios alles in Ordnung ist. Ein einzelner Piepton bedeutet idR das kein Problem vorliegt. Gibt es mehrere Pieptöne, evtl. von verschiedener Länge oder Höhe, deutet das auf ein Problem hin. Was die Töne genau bedeuten kann man im Handbuch des Mainboards nachschlagen oder googlen; vorrausgesetzt, man weiß, was für ein Bios man hat... Wie siehts da bei dir aus?



    Wenn der PC abstürzt höre ich so ein leises knacken.


    Neben dem Netzteil fällt mir erstmal nur die Festplatte ein, die bei einem Defekt evtl. ein Knack-Geräusch verursachen könnte.



    Außerdem werde ich beim start(wenn es klappt) gefragt ob ich die Standart Settings von irgendwas laden will oder ob eine Installation durchgeführt werden soll.


    Eine Installation von WAS??
    Standard Settings von WAS??? Dem Bios vielleicht?
    Sorry, aber meine Glaskugel zum Hellsehen ist gerade in der Reinigung... ;)

    Prinzipiell kann ein Vertrag auch dann annulliert werden wenn er ungültig, bzw. ungültige Formulierungen oder Bedingungen enthält oder unter unrechtmäßigen Umständen zustande gekommen ist.


    Aber ob das der Fall ist, kann aber meist nur ein Anwalt feststellen...


    Ansonsten musst einen Vertrag den du unterschrieben hast auch halten. Ob du willst oder nicht...

    Ich habe Windows 10 vor einigen Wochen installiert, bin aber nicht so ganz zufrieden. Aus irgendeinem Grund scheint der Linksclick auf die Taskleiste immer wieder für längere Zeit nicht zu funktionieren. Habe das Problem auch schon gegoogelt und einige Lösungsvorschläge gesucht, leider noch ohne Erfolg.


    Das Problem mit der gesperrten Taskleiste tritt bei mir immer wieder temporär, dann aber über einen verlängerten Zeitraum auf. Weiß jemand, woran das liegen könnte?


    Du meinst, wenn du ein geöffnetes Programm in der Taskleiste auswählen möchtest?
    Kannst du denn dann alternativ mit ALT+TAB zwischen den Fenstern?


    Hast du mal darauf geachtet, ob zum Zeitpunkt wo der Fehler auftritt immer ein bestimmtes Programm aktiv ist?

    Habe nämlich in letzter Zeit auch manchmal das Problem, dass Internetseiten sich zwar anfangs einwandfrei aufrufen lassen, sie dann aber von einer Sekunde auf die andere gar nicht mehr reagieren. Das Problem scheint bei mir allerdings überwiegend bei Firefox aufzutreten. Weiß jemand, woran das liegen könnte?


    Die Ursache dafür könnte Schadsoftware sein.
    Alternativ/Zusätzlich könntest du den Firefox mal deinstallieren, den Profil-Ordner von Hand löschen und den FF wieder installieren. Danach sollte das Programm wieder funktionieren. Aber Vorsicht, dabei gehen auch sämtliche Einstellungen, Lesezeichen, Erweiterungen, im FF hinterlegte Passwörter, etc. flöten...

    Freut mich, dass soweit wieder alles funktioniert!


    Aus irgendeinem Grund, ich war es nicht persönlich, wurde in der Systemsteuerung/Darstellung und Anpassung/Anzeige/Bildschirmauflösung unter der Rubrik "Mehrere Anzeigen" die Anzeige von "Desktop nur auf 2 anzeigen" verändert auf " diese Anzeige erweitern" und somit war mein TV die linke Hälfte meines Desktops als Erweiterung mit den Icons und Verknüpfungen und für mich unsichtbar, aber weil ich meinen Fernseher nur auf Standby geschaltet hatte, war er als erweiterte Anzeige/BSch. noch aktiv.


    Man kann, wenn man mehr als einen Monitor angeschlossen hat, diese auch via Tastenkombinationen steuern. Vielleicht hast du auf diese Weise unbewusst was verstellt. Auf jeden Fall hatte das nichts mit der von dir beschriebenen Fehlermeldung zu tun.



    Wir vermuten, daß durch die Rückspielung meines Systemabbildes der ja vorhandene Fehler (Disk I/0 error….) ausgemerzt wurde,


    Möglich, wenn es sich um einen Fehler im Dateisystem gehandelt hat. Dennoch kann ein solcher Fehler auch eine Ermüdungserscheinung deiner Festplatte sein. Du solltest auf jeden Fall ein Backup deiner Festplatte anlegen, sofern nicht schon geschehen.

    Hallo Peter!


    Die von dir beschriebene Fehlermeldung ist ziemlich eindeutig: "disc I/0 error"


    Disc = Datenträger, I/O = Input/Output (Eingabe/Ausgabe), error = Fehler


    Mit anderen Worten: Beim Lesen/Scheiben auf einen deiner Datenträger kam es zu einem Problem. Da die Fehlermeldung beim Hochfahren aufgetreten ist, tippe ich auf die Festplatte, auf der du dein Windows installiert hast. Es kann sein, dass die Festplatte defekt ist, oder die Datenstruktur auf ihr beschädigt wurde oder vielleicht ist auch nur das Kabel, welches die Festplatte mit dem Mainboard verbindet beschädigt.


    Im Netz findet man diverse Festplatten-Diagnoseprogramme mit denen du deine Festplatte überprüfen kannst (Einfach bei Google "Diagnoseprogramm Festplatte Kostenlos" eingeben.) Oder du versuchst es direkt unter Windows indem du unter Computer auf die betreffende Festplatte klickst und dann auf Eigenschaften -> Tools -> Fehlerüberprüfung gehst.


    Da Festplatten Verschleißteile sind, würde ich auch in Betracht ziehen, sie einfach gegen eine neue auszuwechseln, wenn sie schon älter ist. Herkömmliche Festplatten sind recht günstig und je älter eine Festplatte ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit eines Totalausfalls/Datenverlust.


    Hallo Community,
    bin schon länger in Rente, habe aber 2o Jahre Erfahrung mit dem PC (nicht beruflich) und so manches Problem selber lösen können, aber jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende. Bitte um Hilfe, denn wenn ich meinen PC nicht benutzen kann, werde ich depressiv :sadface:


    Ich bin zwar noch längst nicht in Rente, aber das Gefühl kenne ich auch.. :;-D:

    Sieht so aus als hättest du schon so ziemlich alles versucht. Das Tuneup etwas in der Registry zerstört hat, was das Problem verursacht kann ich mir nicht vorstellen. Außerdem hat doch auch eine Neuinstallation nicht geholfen?


    Ich glaube eher, dass du etwas im BIOS verstellt hast.
    Gehören die nicht funktionierenden USB-Ports direkt zum Mainboard oder sind sie am Gehäuse angebracht und via Kabel mit dem Mainboard verbunden? Falls dem so ist würde ich mal die Anschlüsse kontrollieren.

    Ich hatte versucht ein Upgrade zu machen. Mitte im Vorgang hat der Download gestoppt und es stand diese Meldung, die ich erwähnte da.


    Moment.. kann es sein, dass wir aneinander vorbeireden? Was genau versuchst du upzugraden? Und was wolltest du downloaden??


    Ich hatte es so verstanden, dass du den Prozessor (CPU) deines PCs upgraden möchtest; also den großen Chip auf dem Mainboard. Das ist relativ Aufwändig und ein ambitioniertes Projekt für jemanden, die von sich selbst behauptet, kaum technische Kenntnisse zu haben...


    Das Handbuch deines Mainboards war beim Kauf deines PCs dabei. Wenn du das Handbuch nicht mehr hast, kannst du es dir meistens auch beim Hersteller deines Mainboards herunterladen. Dazu musst du allerdings wissen, was für ein Board in deinem PC verbaut ist. Wenn du das auch nicht wissen solltest, kannst du dir das kostenlose Tool Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.. Dieses kleine Programm zeigt dir alle relevanten Informationen zu deinem Mainboard und deiner CPU an.

    Ahoi!


    Was heißt, du kannst Hyperthreading nicht anklicken? Ist die Option nicht vorhanden oder lässt sie sich einfach nicht auswählen?


    Du sagst das du glaubst das alle Vorraussetzungen erfüllt sind. Wichtig ist, dass im Handbuch des Mainboards steht, dass die neue CPU mit dem Board kompatibel ist; evtl muss auch erst das BIOS auf den aktuellen Stand gebracht werden. Hast du das kontrolliert?


    Auf der Homepage des Herstellers deines Mainboard solltest du alle nötigen Infos finden.


    Was ich nicht gut finde, ist das Microsoft die Registrierung ausspioniert. Wenn man neue -andere- Hardware einbaut z.B. Grafikkarte, Brenner oder Platte, muss man Windows über Telefon neu registrieren. Denn die Key Nummer ist erloschen! Dazu sind unendlich viele Zahlen angaben notwendig.


    Die Hardware-Bindung soll sicherstellen, dass eine Win10 Lizenz nicht auf mehreren Rechnern betrieben wird und hat nichts mit Spionage zu tun (die findet woanders statt).
    Das war auch schon bei Win7 und Win8 der Fall und solange man nicht das Mainboard oder gleiche mehrere andere Komponenten wechselt, gibt es da keine Probleme. Ein Wechseln von RAM, Brenner oder Grafikkarte ist also definitiv ohne Telefonat mit MS möglich.



    Die Grafische Darstellung der Fenster und Hinweis Boxen sind eine einzigartige Katastrophe. Wer das Mail Programm Thunderbird benutzt bekommt ein heftigen Schock. Solch eine Darstellung ist unter aller S...!


    Die Benutzeroberfläche von Win10 lässt sich sehr umfangreich an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Thunderbird hingegen ist ein Produkt von Mozilla, nicht von Microsoft und gehört nicht zu Win10. Diesbezügliche Beschwerden müssten also an Mozilla gerichtet werden. Aber wenn du Thunderbird sonst unter WinXP nutzt, solltest du dem Hersteller lieber dankbar sein, dass sie diesen Windows-Zombie überhaupt noch unterstützen.



    Alles im allen ist Windows 10 nicht der brüller. Man sollte bei seinen alten Win Xp bleiben das 2019 ausläuft. Ob Microsoft bis dahin alle Fehler behoben hat und vor allen dringen das Spionieren abschaltet bleibt abzuwarten.


    Wer noch immer Windows XP nutzt und somit auch schon das sehr gute Win7 ausgelassen hat, dem ist vermutlich eh nicht mehr zu helfen. Zu empfehlen ist das definitiv nicht.


    Was den Datenhunger von Win10 angeht, so ist das für mich der bisher einzige echte Kritikpunkt an Win10 und generell an unserer heutigen Informationsgesellschaft. Schließlich werden nahezu überall massenhaft Daten erfasst, kombiniert, weitergegeben und aufbereitet, so dass wir nach und nach zu gläsernen Menschen werden - zumindest für Konzerne und Geheimdienste.
    Und aufgrund der allgemeinen Gleichgültigkeit und Ignoranz zu diesem Thema, sowohl in der Bevölkerung als auch in der Politik, wird sich daran wohl auch nichts ändern. Bei Win10 kann man wenigstens schon bei der Installation viele Datensammelfunktionen abschalten - bei Apple, Android usw. sieht das anders aus...

    Meines Wissens gar nicht. Allerdings kannst du deine Internetverbindung vom Router aus mit speziellen Adaptern über eine Steckdose im Haus verteilen. Dann kannst du einen weiteren Adapter an eine andere Steckdose anschließen, und daran wiederum ein internetfähiges Gerät. Das ist dann aber kein WLAN (W = wireless = kabellos) sondern ganz im Gegenteil, eine Technik die entwickelt wurde, um Internet in einem Haus zu verteilen, wo WLAN nicht funktioniert (wegen Kupferrohren, zu dicken Wänden etc.).
    Diese Technik nennt sich Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Es gibt auch Anbieter, die Internet über TV-Anschlüsse anbieten...


    Worauf willst du denn hinaus?

    Da du den Schlüssel deines Bruder verloren hast, wird dir eine einfache Türöffnung nicht viel weiter helfen, schließlich wirst du ja noch öfter nach der Katze schauen müssen. Mann müsste also das Schloss austauschen, oder zumindest einen neuen Schlüssel anfertigen. Gibt es vielleicht noch irgendwo einen Zweitschlüssel?


    Außerdem weiß ich nicht inwiefern dir der Schlüsseldienst helfen darf, da du nicht Eigentümerin/Mieterin der Wohnung bist.

    Das Parmesan ungesund sein soll, ist mir neu. Außerdem solltest du als Referenz keinen bereits geriebenen Parmesan verwenden; evtl. wurden dem schon irgendwelche Zusatzstoffe beigemischt z.B. damit er nicht verklebt.


    Markenparmesan im Stück bekommt man inzwischen bei fast jedem Discounter. Der schmeckt nicht nur viel besser, sondern ist mit Sicherheit auch qualitativ hochwertiger und hält sich länger (auch wenn er mit der Zeit verdammt hart wird... ;) )

    Die Schmerzen beim Muskelkater entstehen durch mikroskopisch kleine Risse in den Muskeln die durch (zu)starke Beanspruchung entstanden sind. Das ist nicht weiter schlimm, aber damit sich die Muskeln erholen (und dabei größer werden) können, sollte man ihnen zwei Tage Ruhe gönnen. In dieser Zeit kannst du andere Muskelpartien trainieren. So machen es die Profis auch, denn dauerhafte Überbeanspruchung ist beim Muskelaufbau eher hinderlich und kann zu ziemlich schmerzhaften Muskelfaserrissen führen.


    Mehr Infos dazu findest du hier: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.